Inhalt
gatterjagdverbot.at
12.000 Anträge + 14.000 zusätzlich

Die Gatterjagd im Burgenland muss verboten bleiben!

Bitte unterschreiben Sie für eine Volksabstimmung über die Gatterjagd!

ERFOLG: Die notwendigen Unterschriften sind erreicht. Bereits zwei Wochen vor Ablauf der Frist konnten wir 2.488 mehr Unterschriften als notwendig abgeben. Insgesammt sind 26.000 Unterschriften bei uns eingelangt – also über das Doppelte der erforderlichen Menge. Und die Landesregierung hat inzwischen das Gatterjagdverbot bei der Landtagssitzung am 4. März 2021 auch ohne Durchführung einer Volksabstimmung wieder beschlossen.

Im März 2017 hat die Burgenländische Landesregierung ein Gatterjagdverbot beschlossen. Mit einem neuen Beschluss im Dezember 2020 wurde dieses Gatterjagdverbot wieder ersatzlos gestrichen!

Jetzt Volksabstimmung fordern!

Sie können jetzt dabei helfen, dass die Gatterjagd dennoch verboten bleibt! Wenn Sie im Burgenland wahlberechtigt sind, unterschreiben Sie bitte unsere Initiative für eine Volksabstimmung über die Gatterjagd! Bis Anfang Februar 2021 sind dafür 12.000 Unterschriften notwendig. Gelingt das, muss das gesamte Volk im Burgenland ja oder nein zur Gatterjagd sagen und das Ergebnis ist für die Regierung bindend. Erreichen wir also zu wenige Unterschriften, bleibt die Gatterjagd für immer erlaubt. Erreichen wir 12.000 Stimmen, dann kann das Volk darüber entscheiden! Jede Stimme zählt!

Jetzt Volksabstimmung fordern!

Ok

Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden! Mehr erfahren